Winter im Norden / Abenteuer im Schnee & Faszination Nordlicht - ein wohltuendes Gefühl

Nordlicht ... was passiert?

Auf der Sonne gibt es Explosionen, elektrisch geladene Teilchen werden dabei in den Weltraum geschleudert. Diese werden vom Sonnenwind aufgenommen, der in ungeheurer Geschwindigkeit durch den Weltraum fegt. Kommt dieser in die Nähe der Erde, wird der Wind vom Magnetfeld eingefangen und gen Nord- und Südpol abgelenkt. In der Atmosphäre stoßen die elektrisch geladenen Teilchen dann mit Atomen und Luftmolekülen zusammen und bringen diese zum Leuchten. Je nach der Höhe, in der dies geschieht, bilden sich dabei die unterschiedlichsten Farben von grün bis violett.

 

Wir können nur versuchen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein!

Üben Sie sich in Geduld in einer sternenklaren Nacht. Ist bis 2 Uhr nachts noch nichts geschehen, können Sie beruhigt schlafen gehen, dann erscheint das Phänomen wahrscheinlich nicht mehr. Unser frühestes Nordlicht haben wir in Norwegen Mitte September erlebt, unser spätestes Mitte April. Davor und danach sind die Nächte zu hell.

 

Natürlich können Experten inzwischen Vorhersagen treffen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist:

 

 

Silvester auf den Lofoten

Silvester auf den Lofoten

Natürlich träumt man davon in der Silvesternacht mit dem faszinierenden Nordlicht beschenkt zu werden. Aber auch die Tage sind reich an farbenfrohen Lichtverhältnissen und die Inselkette der Lofoten hoch im Norden Norwegens birgt hinter jeder Kurve Sehenswertes, Beeindruckendes und Zauberhaftes. Genießen Sie den Jahreswechsel in der Stille der Natur.

 

Nordlicht über Tromsø

Nordlicht über Tromsø

Tromsø ist die nördlichste Universitätstadt Norwegens und es heißt, hier gäbe es mehr Kneipenstühle als Einwohner. Das Leben ist bunt, jung und vielfältig inmitten der faszinierenden nordnorwegischen Kulisse. Inzwischen ist der Winter die neue Hochsaison, weil viele Menschen hierher kommen um sich den Traum vom Nordlicht zu erfüllen. Wir drücken Ihnen die Daumen!

 

2. Advent in Finnisch-LAppland

2. Advent in Finnisch-Lappland

Zur Einstimmung in die Adventszeit gönnen Sie sich eine kleine Auszeit in den Wochen vor Weihnachten. Direkt an einem zugefrorenen See gelegen liegt ein kleines finnisches Hotel. Auf Ausflügen mit dem Hunde- und dem Rentierschlitten, auf Schneeschuhwanderungen oder mitten auf dem See auf wärmenden Rentierfellen entdecken Sie die finnische Seele.

 

Hurtigruten Themenreisen Nordlicht & Sterne

HurtigrutenThemenreise Nordlicht & Sterne

Wenn Sie nicht nur staunen möchten bei dem Anblick des fantastischen Sternen-himmels und des faszinierenden Nordlichtes, sondern auch einiges darüber erfahren wollen, dann schließen Sie sich dieser Gruppenreise an, die von geschulten Lektoren und Guides begleitet werden.

 

 

Silvester in Schwedisch-Lappland

Silvester in Schwedisch-Lappland

Mit Highländer Reisen können Sie im Hohen Norden einen ganz besonderen Jahreswechsel genießen. Auf ausgiebigen Schneeschuhwanderungen, beim Eisangeln, auf einer spannenden Husyktour und einer rastanten Fahrt mit dem Snowmobil geht es mit neuen Eindrücken in das neue Jahr.

 

 

Langlaufspaß in der Rondane

Langlaufspaß in der Rondane

Der Rondane Nationalpark ist ein sehr beliebtes Langlaufgebiet bei Einheimischen wie auch bei ihren Gästen. Lange ausgedehnte und gut gespurte Loipen laden Anfänger wie Fortgeschrittene zu ausgiebigen Touren ein. Die Wikinger Reiseleitung hilft jedem dabei sein ganz persönliches Wohlfühlprogramm dabei zu finden.

 

 

Faszinierende Fjorde im Winter

Faszinierende Fjorde im Winter

Das norwegwegische Fjordland ist auch im Winter absolut zu empfehlen. Auf dieser Reise erleben Sie Norwegens Hauptstadt OSlo, fahren mit der Bergen- und der Flåmbahn durch fantastische Berglandschaften, gehen an Bord der Hurtigruten und erkunden zum Abschluss Bergen. Immer gut begeleitet von Ihrer Wikinger Reiseleitung

 

Lofoten & Vesterålen: Norldicht & Wale

Lofoten & Vesterålen: Nordlicht & Wale

Die mystische Schönheit der Inseln nördlich des Polarkreises zieht seit jeher Naturliebhaber und Maler in ihren Bann. Klimatisch vom Golfstrom begünstigt, waren die Inseln bereits während des Mittelalters Zentrum der Fischereikultur. Noch heute zeugen kleine Fischerdörfer davon. Es erwarten Sie arbprächtige Wintertage auf dieser Reise.

 

Winterabenteuer im Hochland Islands

Winterabenteuer im isländischen Hochland

In kleiner Gruppe erleben Sie eine ganz besondere Abgeschiedenheit in der Schneewüste des isländischen Hochlandes, abseits der Zivilisation, umgeben von zwei Gletschern. Hier unternehmen Sie abwechslungsreiche Wanderungen. Abends sind die Polarlichter spannende Geschichten aus der Mythologie Islands das Thema.

 

Winterabenteuer und Wohlfühlen am Saimaa-See

Winterabenteuer und Wohlfühlen am Saimaa-See

Das Saimaa-Seengebiet ist im Winter eine der größten Natureisbahnen Europas. Unzählige Seen reihen sich aneinander, und bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten. Ihre finnische Gastgeberfamilie um Vater Jari liest Ihnen Ihre Wünsche von den Lippen ab. Thema der Reise sind Outdoor-Aktivitäten und das Wohlfühlbedürfnis des Körpers miteinander in Einklang bringen.

 

Huskyabenteuer in finnischer Wildnis

Husykabenteuer in finnischer Wildnis

Auf dieser Reise werden Sie sich gleich zwei Träume erfüllen können: den Kindheitstraum von rasanten Fahrten mit dem Hundeschlitten durch verschneite Wälder und zugefrorene Seen und den Traum vom Nordlicht, das uns im Laufe des Lebens irgendwann einmal packen kann. Gut untergebracht in Finnisch-Lappland und kompetent betreut.

 

© 2012 Fjordtra | Login | Webdesign Hamburg