Dürfen wir Sie bei Ihrer Reise-Planung unterstützen?

Das Nordlicht ist ein beeindruckendes Phänomen. Durch Explosionen auf der Sonne werden energiegeladene Teilchen frei, die vom Sonnenwind innerhalb von ca. 18 Stunden zur Erde transportiert werden. Hier weicht der Sonnenwind zu den magnetischen Feldern Richtung Nord- und Südpol ab. Wenn sich die energiegeladenen Teilchen dann mit den erdeignen Atomen in der Atmosphäre verbinden, entstehen die Nordlichter.

Nun braucht es nur noch etwas Glück und das richtige Wetter um das Nordlicht zu sichten: wolkenlos und klar sollte die Nacht sein! Dunkle Nächte um den Neumond und wenig künstliches Licht erhöhen die Chancen.

Unser Tipp: Planen Sie Ihre Reise nach dem, was Sie am Tage erleben möchten! Dann wird Ihnen mit etwas Glück nach einem erlebnisreichen Tag auch am Abend Nordlicht geschenkt – denn eine Garantie gibt es dafür bekanntermaßen nicht!

Je nach Höhe gibt es unterschiedliche Farbspiele: Polarlichter können sechs Farben annehmen. Die üblichen Farben sind rot, grün und blau. Daraus entstehen dann Mischfarben wie violett, weiß und manchmal auch gelb. Welche Farben entstehen, hängt neben der Höhe auch von den unterschiedlichen Bestandteilen der Atmosphäre ab. Grüne Polarlichter werden üblicherweise durch Sauerstoff in einer Höhe von circa 80 bis 150 Kilometern hervorgerufen. In einer Höhe zwischen 150 bis 600 Kilometern entstehen durch Stickstoffatome rote und blaue Farben.

Besonders im Winter herrscht nördlich des Polarkreises eine beschauliche Atmosphäre. Die Tage sind kurz aber umso intensiver. Wer einmal hier gewesen ist, wird daran zurückdenken, wie bunt es war: morgens die aufgehende Sonne, die erfolglos wieder sinkt, der weiße Schnee, der unter den Stiefeln knirscht, die blaue Stunde, das prächtige Nordlicht und die tiefschwarze Nacht, in der die Sterne funkeln.

Und wussten Sie, dass bereits der Herbst eine tolle Nordlicht-Saison ist? Die Tage sind noch lang, die Luft würzig, die Temperaturen angenehm. Die Laubfärbung heißt anderswo „Indian summer„, Nordnorwegen lädt zu schönen Wanderungen ein und dann, am Abend, der Zauber am Himmel.

Saison: September – April

Nordlicht-Reisen

Starten Sie jetzt Ihre Anfrage:

Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht mit Ihrem Reise-Wunsch und einer unserer Spezialisten meldet sich zeitnah bei Ihnen.

    VORNAME *
    NACHNAME *
    EMAIL-ADRESSE *
    TELEFON-NUMMER *

    BETREFF


    WIE DÜRFEN WIR HELFEN?

    * = Pflichtfeld