Projekt Beschreibung

Skiflug-WM 2022

Norwegens Großschanze lädt ein!

Vikersund – selbst den hartgesottensten Weltklasse-Skispringern flößt dieser Ort einigen Respekt ein. Denn hier steht der Monsterbakken, die aktuell größte Skiflugschanze der Welt. 2017 hat hier der Österreicher Stefan Kraft den noch heute gültigen Weltrekord mit 253,5 Metern aufgestellt. Welcher Ort wäre also als Austragungsort für die Skiflug-Weltmeisterschaften 2022 besser geeignet? Und wo könnte man als Zuschauer die gewaltigen Dimensionen besser erleben als direkt vor Ort an der Schanze, wo man die Atmosphäre so ganz anders spüren und aufsaugen kann als auf dem heimischen Sofa?

Reise-Details

DATUM

09.03.-14.03.22 (Flug)
08.03.-15.03.22 (Fähre)

ANBIETER

FJORDTRA

GEEIGNET FÜR

alle Skisprung-Fans und andere Verrückte, die gut zu Fuß sind.

REISEDAUER

6-8 Tage

Dürfen wir Sie bei Ihrer Reise-Planung unterstützen?

Reiseangebot zur 27. Skiflug-WM!

Anreise wahlweise mit Flug oder Fähre.

Wir können es kaum erwarten!
Bald fliegen sie wieder ...
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Vikersund Maskottchen

Bei einer Skiflug-WM darf jede Nation vier Springer an den Start bringen. Als amtierender Skiflugweltmeister kann Karl Geiger zusätzlich zu den vier deutschen Springern in Vikersund antreten. Es wird also wieder richtig spannend. Im Reisepreis enthalten sind Eintrittskarten für Stehplätze an der Nordseite und den Gastronomie-Bereich an der Westseite des Auslaufs. Für Sie inklusive: täglicher Transfer direkt vom Hotel zur Schanze und zurück! Reisen Sie mit uns und genießen Sie diesen Vorteil! Ohne lange Wartezeiten gibt es einen exklusiven FJORDTRA-Shuttlebus direkt zur Schanze, bestens organisiert von unserem Reiseteam vor Ort.

Schanze: Vikersundbakken

Veranstaltungstage: 10.03.22 | 11.03.22 | 12.03.22 | 13.03.22 (Programm folgt)

Mobilität & Fitness

Wir müssen zwar nicht selber springen, trotzdem sollten Sie eine gute körperliche Verfassung haben, wenn Sie an dieser Reise teilnehmen möchten. Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist sie leider nicht geeignet: Unser Transferbus bringt uns gemeinsam vom Hotel zur Schanze und holt uns dort nach Ende der Veranstaltung auch wieder ab. Wir verbringen mehrere Stunden an der Schanze, an der man, wenn man Glück hat, auch mal einen Sitzplatz auf einem Strohballen findet. I.d.R. stehen wir aber die ganze Zeit! Diese Reise ist ein tolles und spannendes Erlebnis, aber eben auch anstrengend.

Quality Hotel River Station | Drammen

Die Stadt Drammen liegt ca. 40 Kilometer südwestlich von Oslo am Drammensfjord. Hier wurden die Skispringerin Line Jahr und der Biathlet Ole Einar Bjørndalen geboren. Unser Hotel liegt sehr zentral am Fluss Drammenselva und wurde Ende 2019 eröffnet.

Quality Hotel River Station Lobby

Das Quality Hotel River Station verfügt über 247 Zimmer und bietet neben Tagungsräumen einen modernen Fitnessraum, die Bar Sidespor und das Restaurant Brasserie X. Die für uns reservierten Standard-Doppelzimmer (13-16 m²) verfügen über ein bequemes Doppelbett (160 cm), einen Fernseher und einen Sessel sowie ein Badezimmer mit Dusche und Haartrockner. WLAN ist selbstverständlich sowohl in den Zimmern als auch in den öffentlichen Bereichen zugänglich. Oslo City ist mit der Bahn in 38 Minuten zu erreichen, zum Flughafen Oslo/Gardermoen benötigt die Bahn 58 Minuten.

Die Stadt bietet zahlreiche Restaurants und Bars, wenn man nicht schon an der Schanze ganz norwegisch zugeschlagen hat, denn auch dort ist für das leibliche Wohl selbstverständlich gesorgt. Es gibt Stände mit kalten und warmen Snacks sowie Getränken, denn anfeuern macht auf Dauer hungrig und durstig.

Unser Transfer zur Schanze

Für gewöhnlich ist die riesige Schanze im kleinen Vikersund etwas umständlich zu erreichen. Da es dort quasi keine Hotels gibt, muss man eigentlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Shuttlesystemen aus umliegenden Orten und Städten an die Schanze fahren. Viele kommen z.B. mit dem Zug aus Oslo, warten dann am Bahnhof eine Weile auf den nächsten freien Shuttlebus und werden damit zur Schanze gefahren.

Wir werden es da deutlich bequemer haben. Wie schon in den letzten Jahren zur RAW Air werden wir in einem eigenen Bus nur für FJORDTRA-Gäste direkt vom Hotel in Drammen zum Monsterbakken nach Vikersund chauffiert, ohne Gedränge und ohne Wartezeiten. Die Fahrt dauert etwa 40 Minuten, man ist also in weniger als einer Stunde vom Hotelzimmer direkt am Fuß der Schanze. Schneller ist mal beispielsweise in Oslo auch nicht oben am Holmenkollen. Zurück gilt natürlich das Gleiche. Der Shuttlebus wartet auf dem Parkplatz der Schanze auf uns und fährt uns wieder direkt vor die Haustür unserer Unterkunft in Drammen. Schneller und bequemer geht es wirklich nicht.

Individuelle Fluganreise

aktuell buchbar ab Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München oder Zürich (SAS Scandinavian Airlines)

Termin: 09.03. – 14.03.22

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.210,-
Einzelzuschlag: + € 180,-

  • 09.03.22: Flug nach Oslo. Fahrt mit dem Flughafenzug (flytoget) direkt nach Drammen
  • 09.03.-14.03.22: 5 Hotelübernachtungen im Quality Hotel River Station in Drammen
  • 10.03.-13.03.22: Eintrittskarten zu 4 Wettkampftagen. 4 Transfers zur Schanze und zurück ab/bis Hotel
  • 14.03.22: Zugfahrt zum Flughafen Oslo. Flug nach Deutschland

Anreise mit Color Line Fähre Kiel-Oslo-Kiel

Termin: 08.03. – 15.03.22 ab/bis Kiel

Preis pro Person im Doppelzimmer/kabine: € 1.230,-
Einzelzuschlag: + € 380,-

  • 08.03.22: 14:00 Uhr Abfahrt der Fähre ab Kiel. 1 Übernachtung an Bord in Doppel-Innenkabine inkl. Frühstück
  • 09.03.22: 10:00 Uhr Ankunft in Oslo. Bustransfer nach Drammen
  • 09.03.-14.03.22: 5 Hotelübernachtungen im Quality Hotel River Station in Drammen
  • 10.03.-13.03.22: Eintrittskarten zu 4 Wettkampftagen. 4 Transfers zur Schanze und zurück ab/bis Hotel
  • 14.03.22: Bustransfer zur Color Line. 14:00 Uhr Abfahrt der Fähre ab Oslo. 1 Übernachtung an Bord in Doppel-Innenkabine inkl. Frühstück
  • 15.03.22: 10:00 Uhr Rückkehr in Kiel

Abfahrt der Color Line in Oslo

Kiel: Die An- und Abreise ab Deutschland erfolgt mit der Color Line Fähre von Kiel nach Oslo und zurück. Den Norwegenkai in Kiel erreichen Sie vom Bahnhof aus bequem über eine Fußgängerbrücke in ca. 7 Minuten. Reisen Sie mit dem PKW nach Kiel an, können Sie sich vorab über portparking.de einen Parkplatz bestellen.

An Bord erwarten Sie mehrsprachige Kollegen (Norwegisch, Englisch und Deutsch) und helfen Ihnen bei all Ihren Fragen.

Kabinen: Im Reisepreis enthalten ist eine 3-Sterne-Innenkabine mit Doppelbetten ausgestattet und ca. 10,5 m² groß. Ein Bad mit Dusche/WC sowie ein kleiner Schreibtisch sind vorhanden. Gegen Zuschlag als Außenkabine buchbar. inkl. Frühstück im Buffet-Restaurant. Die 4-Sterne-Außenkabinen sind gegen Zuschlag buchbar. Sie haben Doppelbetten und sind ca. 14,5 m² groß. Ein Bad mit Dusche/WC sowie ein kleiner Schreibtisch sind vorhanden, ebenso eine kleine Sitzecke und eine Minibar, die inklusive ist. inkl. Frühstück im Restaurant Oceanic.

Verpflegung: Im Reisepreis enthalten ist ein skandinavisches Frühstücksbuffet, für mittags, nachmittags und abends laden zahlreiche Restaurants und Bars ein. Tischreservierung und Zahlung an Bord.

Aktivitäten: Shopping, Sport & Wellness oder internationales Entertainment: An Bord wartet eine Vielzahl an Aktivitäten auf Sie – da kommt garantiert keine Langeweile auf!

Oslo: in Oslo angekommen erwartet Sie der Transferbus direkt zum Hotel (Fahrtzeti ca. 40 Min.)

Wir freuen uns auf Ihre Buchung!

Hier noch einmal alle Preise und Leistungen im Vergleich:

Skiflug-WM mit Flug | 09.03. – 14.03.22

Preis: € 1.210,- pro Person | Einzelzuschlag: € 180,-

Leistungen: SAS-Linenflüge ab/bis Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München oder Zürich (Buchungsklasse O), Flughafenzug ab/bis Flughafen Oslo/Gardermoen, 5 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, 4 Eintrittskarten zu allen Wettkämpfen, 4x Transfer Hotel-Schanze und zurück

Skiflug-WM mit Fähre | 08.03. – 15.03.22

Preis: € 1.230,- pro Person | Einzelzuschlag: + € 380,-

Leistungen: Color Line Fähre Kiel-Oslo-Kiel, 2 Nächte an Bord in Doppel-Innenkabine inkl. Frühstück, 2x Hoteltransfer ab/bis Fähre, 5 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, 4 Eintrittskarten zu allen Wettkämpfen, 4x Transfer Hotel-Schanze und zurück

Möchten Sie lieber eine andere Kabine buchen? Hier die entsprechenden Zuschläge (pro Kabine):

3-Sterne-Außenkabine: + € 136,- | 4-Sterne-Außenkabine: + € 320,-



Gut zu wissen

corona

Hier finden Sie das Corona update

Sollte die Reise coronabedingt nicht stattfinden können (z.B. wegen Einreisebeschränkungen oder weil kein Publikum zugelassen würde), würde die Reise von uns als Veranstalter abgesagt.

Für die individuellen Einreisebedingungen (z.Zt. muss man vollständig geimpft, genesen oder getestet sein (8.21)) tragen Sie als Reisender die Verantwortung. Über eine Reiserücktrittsversicherung mit Covid19-Zusatz könnten Sie sich für den Fall absichern, dass Sie bei/vor Einreise positiv getestet würden, in Quarantäne müssten o.ä., vgl. Sie dazu z.B. die Informationen unseres Versicherungspartners, ERGO

Allgemeines

Zur Einreise nach Norwegen benötigen Besucher aus den Schengen-Ländern, zu denen auch Deutschland gehört, einen Personalausweis, der mindestens noch 6 Monate nach Reiseende gültig sein sollte (Reisepass und Visum sind nicht erforderlich). Folgende Themen dürften Sie auch interessieren: Visum / Zollbestimmungen / Währung und Preise / Notfall-Nummern / Versicherungsschutz im Ausland

Das sagt Kay Twachtmann über Vikersund:

Portrait von Kay

„Vikersund ist auch für die Fans vor Ort eine tolle Station im Skisprung-Kalender. Trotz der riesigen Schanze ist der Rahmen typisch norwegisch und unaufgeregt. Große Betonklötze, die als Tribünen dienen, fehlen hier. Man steht klassisch hinter oder neben dem Auslauf und hat so einen wunderbaren Blick auf die Athleten. Die leisten Spektakuläres, stürzen sie sich doch mit deutlich über 100 km/h vom Schanzentisch und fliegen dann etwa acht Sekunden lang zu den Zuschauern ins Tal. Dort werden sie von einem bunt gemischten Publikum in Empfang genommen, für gewöhnlich sind Anhänger aus allen großen Skisprung-Nationen vertreten, natürlich mit den einheimischen Norwegern in der Überzahl. Aber wie beim Skispringen üblich, geht es fair und familiär zur Sache und weite Flüge werden von allen bejubelt, egal woher der Springer stammt.“

Kay Twachtmann, Team Fjordtra

Highlight-Impressionen

Publikum in Vikersund
Vikersund Monsterbakken
Vikersund Fanartikel

Jetzt Beratung anfragen

Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht mit Ihrem Reise-Wunsch und einer unserer Spezialisten meldet sich zeitnah bei Ihnen.

    VORNAME *
    NACHNAME *
    EMAIL-ADRESSE *
    TELEFON-NUMMER *

    BETREFF


    WIE DÜRFEN WIR HELFEN?

    * = Pflichtfeld