Projekt Beschreibung

Mietwagenrundreise inkl. Flug

Bei einer Island Rundreise mit dem Auto übernachten Sie in landestypischen Unterkünften und familiengeführten Hotels. Mit Ihrer ausführlichen Reisebeschreibung besuchen Sie die beliebtesten Ziele in Island – Geysire, Wasserfälle, Gletscherzungen und Lavafelder.

Auf der Tour „Klassische Islandrundreise“ lernen Sie alle Naturhighlights der Insel kennen, die sich an und in der Nähe der Ringstraße befinden, außerdem noch die Halbinsel Snæfellsnes.

Meistens gibt es 2 Übernachtungen an einem Ort, so dass Ihnen ein häufiger Unterkunftswechsel erspart bleibt. Somit haben Sie mehr Möglichkeiten, die Landesteile auch in kleinen Wanderungen zu erkunden.

Reise-Details

DATUM

Mai – September

ANBIETER

KATLA TRAVEL

GEEIGNET FÜR

Reiselustige, die sich nicht für eine Region Islands entscheiden können oder wollen.

REISEDAUER

15 Tage

Dürfen wir Sie bei Ihrer Reise-Planung unterstützen?

Klassische Islandrundreise | ab € 2.309,- pro Person

Heiße Dämpfe auf Island

  • Tag 1: Direktflug von Deutschland nach Keflavík
  • Tag 2-14: Mietwagenrundreise auf der Ringstraße
  • Tag 15: Direktflug von Keflavík nach Deutschland

Selbstverständlich werden auch Rundreisen mit anderer Dauer angeboten oder Touren, die nur bestimmte Landesteile abdecken.

Reisepreis ab € 2.309,- pro Person im Doppelzimmer

Leistungen

  • Direkflug ab Deutschland
  • 14 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. Katla Mietwagenpaket PLUS
  • 14 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften mit Frühstück
  • Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reiseführer, Karten und individueller Routenbeschreibung
  • Servicetelefon vor Ort (deutschsprachig)

Routenkarte Island

  • Tag 1: Willkommen in Island!

Am Flughafen übernehmen Sie Ihren Mietwagen. Bei früher Anreise empfehlen wir im Anschluss einen Besuch in der berühmten Blauen Lagune.

  • Tag 2: Þingvellir – Gullfoss – Geysir

Gleich drei von Islands bekanntesten Sehenswürdigkeiten stehen an diesem Tag auf dem Programm: Der Wasserfall Gullfoss, der Geysir Strokkur und der Nationalpark Þingvellir.

  • Tag 3: Borgarfjörður – Snæfellsnes

Vom Borgarfjördur geht es zur weltweit ergiebigsten Heißwasserquelle Deildartunguhver und danach zur bezaubernden Halbinsel Snæfellsnes.

  • Tag 4: Majestätischer Gletscher

Erkunden Sie ausgiebig die Snæfellsnes Halbinsel. Es gibt dort auch die Möglichkeit einer Gletscherwanderung oder zum Hochseeangeln.

  • Tag 5: Snæfellsnes – Akureyri

Weiterfahrt in den Norden, wo Sie im berühmten Pferdezuchtgebiet Skagafjörður das Freilichtmuseum Glaumbær besuchen können. Abends haben Sie die Möglichkeit, einen Spaziergang durch Akureyri zu unternehmen.

  • Tag 6: Vulkangebiet Mývatn

Ein besonderes Naturphänomen erwartet Sie an diesem Tag: Die Pseudokrater von Skútustaðir. Nach deren Besichtigung geht die Reise ins Lavalabyrinth Dimmuborgir, wo die bizarr geformten Lavaformationen an verfallene Burgruinen erinnern. Zum Abschluss besichtigen Sie brodelnde Schlammquellen und besuchen ein geothermales Naturbad.

  • Tag 7: Húsavík – Ásbyrgi

In Húsavík erkunden Sie das Walmuseum und können auf Wunsch an einer Walbeobachtung teilnehmen. Im Anschluss fahren Sie weiter zur Schlucht Ásbyrgi.

  • Tag 8: Mývatn – Ostisland

Der mächtigste Wasserfall Europas, der Dettifoss, wird Sie mit tosendem Lärm begrüßen. Im Kontrast dazu steht die beruhigende Stille auf der Fahrt über die Einöde Möðrudalsöræfi nach Ostisland.

  • Tag 9: Lagarfljót – Hallormsstaður – Skriðuklaustur

Ein gemütlicher Tag in Ostisland steht Ihnen bevor: Nach einem Spaziergang in Hallormsstaður besuchen Sie das Dichterhaus des Schriftstellers Gunnar Gunnarsson und das Hofcafé Skriðuklaustur, das für sein typisch isländisches Buffet und eine leckere Kuchenauswahl bekannt ist.

  • Tag 10: Ostfjorde – Südostisland

Auf Ihrer Fahrt entdecken Sie die idyllischen Fischerdörfer der Ostfjorde und sehen imposante Gletscherzungen. Dann erreichen Sie Ihr Tagesziel Südostisland.

  • Tag 11: Gletscher Vatnajökull – Skaftafell

Auf einer Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Jökulsárlón kommen Sie dem blau-schimmernden Eis besonders nah (fakultativ). Im Anschluss geht es weiter in den Nationalpark Vatnajökull. Bei Skaftafell wandern Sie zum Wasserfall Svartifoss – dem schwarzen Wasserfall, der nach der Farbe des ihn umgebenden Gesteins benannt ist.

  • Tag 12: Vatnajökull – Südküste

Über Sandwüsten und Lavafelder führt Sie Ihre Route an die Südküste, wo Sie das Kap Dyrhólaey bei Vík besichtigen. Anschließend besuchen Sie den tosenden Wasserfall Skógafoss im Süden Islands.

  • Tag 13: Westmännerinseln – Landmannalaugar

Je nach Reisezeit haben Sie verschiedene Möglichkeiten den Tag zu gestalten. Von Juli bis August verkehrt ein Linienbus nach Þórsmörk oder nach Landmannalaugar. Alternativ haben Sie von Mai bis September die Möglichkeit, mit der neuen Fähre zur Westmänner-Insel Heimaey zu fahren (30 Min. einfach, im Preis nicht inkl.). Dort können Sie beispielsweise am Meer entlang zu Papageientaucher-Kolonien wandern.

  • Tag 14: Eyrarbakki – Reykjavík

An der wunderschönen Südküste entlang fahren Sie Richtung Reykjavík. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie noch den Wasserfall Seljalandsfoss und die malerischen Fischerorte Stokkseyri und Eyrarbakki.

  • Tag 15: Blaue Lagune – Abschied von Island

Je nach Flugzeit empfehlen wir vor der Abreise einen Besuch in der berühmten Blauen Lagune.

Im Rahmen der Mietwagenreisen übernachten Sie in landestypischen Unterkünften. Bei diesen Unterkünften handelt es sich um Landhotels, Edda Hotels, Gäste- und Farmhäuser, die von isländischen Familien betrieben werden. Diese Unterkünfte bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit nicht nur Land sondern auch Leute kennen zu lernen. Frühstück ist inkludiert. Die Zimmer sind zweckmäßig bis komfortabel ausgestattet und verfügen über private DU/WC im Zimmer mit Bade- und Handtüchern sowie Fön und Pflegeartikeln.

In allen Unterkünften bekommen Sie Frühstück serviert. Tagsüber/unterwegs können Sie sich in den Schnellrestaurants und Cafés verpflegen, die an die Tankstellen und an die bekanntesten Sehenswürdigkeiten angeschlossen sind (Preis p. P. ca. € 20-30). Es ist auch möglich in den kleinen Supermärkten, die in den größeren Ortschaften und auch an vielen Tankstellen vorhanden sind, Lebensmittel und kleinere Gerichte zu kaufen. In den Unterkünften auf dem Land bieten die Gastgeber in der Regel auch Abendessen für Ihre Gäste an (Preis p. P. € 35-45). Viele größere Hotels verfügen über ein Restaurant. Buchung von Halbpension ist im Voraus leider nicht möglich.

Highlight-Impressionen

Eisformationen auf Island
Seljalandsfoss auf Island
Islandpferde

Noch mehr Impressionen

Jetzt Beratung anfragen

Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht mit Ihrem Reise-Wunsch und einer unserer Spezialisten meldet sich zeitnah bei Ihnen.

VORNAME *
NACHNAME *
EMAIL-ADRESSE *
TELEFON-NUMMER *

BETREFF


WIE DÜRFEN WIR HELFEN?

* = Pflichtfeld